Mein Weg zum Hatha Yoga

Als Jugendliche dachte ich, dass Yoga eine Form von Gymnastik für alte Frauen sei. Es dauerte noch 15 Jahre, bis sich die Welt des Yoga auch mir erschloss. Besonders der Weg des Hatha Yoga begann mich zu faszinieren und er begleitet mich nun seit über 30 Jahren. Seit 1992 gebe ich mein Wissen auch in Kursen weiter.

Während meiner Yoga-Ausbildung wurde ich mit meinem zweiten Sohn schwanger, er hat somit die ganze Ausbildung miterlebt – ein wahres „Yoga-Baby“. So durfte ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Yoga in der Schwangerschaft machen.

Meinen Traum als selbstständige Yoga-Lehrerin konnte ich im Jahr 2004 in Kassel wahr werden lassen. 

An Hatha Yoga fasziniert mich sehr das Ganzheitliche. Die Bewußtheit, Entspannung und Beweglichkeit auf allen Ebenen. Eine körperliche, geistige Präsenz und Entspannung, die ich nach jeder Yoga Stunde intensiv fühle und die immer stärker in meinem Alltag zum Tragen kommt. Meine Zufriedenheit und positive Einstellung sind auch ein Ergebnis meiner Yogapraxis. Geht es mir selbst gut, kann ich anderen Menschen viel geben.

Die tiefe innere Ruhe und Gelassenheit durch Yoga hat mich sehr gut durch schwierige Lebenssituationen gebracht. Die Stille und Entspannung, die in mir durch Yoga und Meditation entsteht, liebe ich sehr. Aus all dessen kommen mir immer wieder neue Ideen für weiteres kreatives Schaffen.

Ursula Lucie Hausting auf Yogamatte
  1. 2010 Einweihung in Reiki Grad III (Meisterin) und IV (Lehrerin) nach Dr. Mikao Usui
  2. 2004 Selbstständige Hatha Yoga-Lehrerin
  3. 1996 Abschlus der dreijährigen Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin – TCM – im Bereich Akupunktur
  4. 1992 Abschluss der Hatha Yoga-Ausbildung
  5. 1989 Fortbildung in Fußreflexzonen-Therapie
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen